Hölderlin-Nürtingen

Hölderlin-Projekt Hölderlin-Denkmal

Was bleibet aber, stiften die Dichter

Hölderlin-Denkmal

Am Neckarufer wurde im Oktober 2017 dem jungen Hölderlin ein Denkmal gesetzt, ermöglicht durch Initiativen und Spenden aus der Bevölkerung. Ziel des Projektes war und ist, den Dichter Friedrich Hölderlin in seiner Heimatstadt ein Stück sichtbarer und erlebbarer werden zu lassen. Das Denkmal soll den Menschen in Nürtingen Zeugnis geben vom Leben und Schaffen Hölderlins; es soll Ort der Poesie und Kommunikation, es soll Teil der Kulturlandschaft der Region sein und damit einen Beitrag zur kulturellen Bildung leisten. Der Aufstellungsort hat durch das Denkmal eine gewaltige Aufwertung erfahren. Aus einer Schmuddelecke für Gassigeher ist ein Treffpunkt der Bevölkerung geworden, die Auseinandersetzung mit dem Kunstwerk und mit Hölderlin ist greifbar und sichtbar. Das Werk ist angekommen in Nürtingen.

Über den Verein Hölderlin-Nürtingen. Wir freuen uns auf neue Mitglieder.

IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG