Was bleibet aber, stiften die Dichter

Lesung, Rezitation, Musik

Freitag, 10. Juni 2011, 20.00 Uhr. Stadtkirche Sankt Laurentius, Nürtingen

Peter Härtling und Peter Lohmeyer
Musik: Amanda Chominsky-Buck (Querflöte) und Michael Culo (Orgel und Cembalo)

„Was bleibet aber, stiften die Dichter“, diese letzte und berühmte Zeile aus Hölderlins wunderbarem Gedicht Andenken wollen wir in Nürtingen Wirklichkeit werden lassen. Nürtingen hat an originalen Schauplätzen einiges zu bieten: Wir haben Hölderlins Mutterhaus, wir kennen seinen Schulweg und haben mit der Lateinschule und der Stadtkirche weitere historische Orte, die in ihrer Bedeutung hervorgehoben werden sollen.

Friedrich Hölderlin ist einer der größten Lyriker der Weltliteratur und war Zeit seines Lebens Nürtinger Bürger. Peter Härtling, Nürtinger Ehrenbürger, ist einer der großen zeitgenössischen Autoren Deutschlands und hat den berühmtesten Roman über Friedrich Hölderlin geschrieben. Peter Härtling liest aus seinem Roman Hölderlin und Peter Lohmeyer liest und rezitiert Briefe und Gedichte Friedrich Hölderlins.

In dieser Wechselwirkung zwischen Fiktion und Original entsteht ein Spannungsbogen, der von Musik aus der Zeit Hölderlins umrahmt wird.

Eine Kooperation mit Stadt Nürtingen, Musik an der Stadtkirche Nürtingen und Hölderlin-Nürtingen e.V.